Sonntag, 26. Juli 2015

Geburtstagskare mit der Bokeh-Technik

Stampin Up

Diese tolle Technik wollte ich schon immer mal ausprobieren und ich bin echt begeistert. Die Karte ist schon vor einiger Zeit nach der Farbvorgabe einer Challenge entstanden. Ich hatte nur leider keine Zeit gefunden die Karte zu fotografieren und an der Challenge teilzunehmen. So zeige ich sie euch heute.


Den Schmetterling habe ich zweimal ausgestanzt. Einmal aus Glitzerpapier Diamantengleißen und einmal aus Farbkarton in Schiefergrau. Da ich sie etwas versetzt übereinander geklebt habe, glitzert das Glitzerpapier ganz dezent durch. 


Das obere Fähnchen aus Pergamentpapier mit dem Geburtstagsgruß habe ich gewellt befestigt. Zum Schluss habe ich die Karte mit Akzente in Flüsterweiß dekoriert. Auf den Schmetterling habe ich es in weiß aufgeklebt und die Punkte auf der Karte vorher mit einem grauen Mix-Marker gefärbt. Die Stampin' Up Mix-Marker sind leider aus dem Programm genommen worden, da sie den hohen Qualitätsanforderungen von Stampin' Up nicht mehr entsprachen. Ihr könnt aber zum Einfärben der Akzente in Flüsterweiß auch beliebige Marker mit Tinte auf Alkoholbasis verwenden.

Anstatt einer Anleitung werde ich euch in den nächsten Tagen zu dieser tollen Technik einen Workshop anbieten und den Termin nennen. Wenn ihr also in meiner Nähe wohnt und gerne daran teilnehmen möchtet, schaut doch öfter mal auf meinem Blog vorbei.



Was Ihr von Stampin' Up zum Nachbasteln benötigt:

Stempelset: Gorgeous Grunge
Stempelkissen: Craft Stempeltinte, Kirschblüte, Schiefergrau, Honiggelb, Versamark, 
Stampin' Emboss Prägepulver: Kirschblüte (aus dem Vorjahreskatalog) 
Papier: Farbkarton Kirschblüte, Schiefergrau, Aquarellpapier, Pergamentpapier, Flüsterweiß, Glitzerpapier Diamatengleißen
Sonstiges:Big Shot, Thinlits Schmetterlinge, Akzente Brillantweiß,





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen