Sonntag, 26. Juli 2015

Geburtstagskare mit der Bokeh-Technik

Stampin Up

Diese tolle Technik wollte ich schon immer mal ausprobieren und ich bin echt begeistert. Die Karte ist schon vor einiger Zeit nach der Farbvorgabe einer Challenge entstanden. Ich hatte nur leider keine Zeit gefunden die Karte zu fotografieren und an der Challenge teilzunehmen. So zeige ich sie euch heute.


Den Schmetterling habe ich zweimal ausgestanzt. Einmal aus Glitzerpapier Diamantengleißen und einmal aus Farbkarton in Schiefergrau. Da ich sie etwas versetzt übereinander geklebt habe, glitzert das Glitzerpapier ganz dezent durch. 


Das obere Fähnchen aus Pergamentpapier mit dem Geburtstagsgruß habe ich gewellt befestigt. Zum Schluss habe ich die Karte mit Akzente in Flüsterweiß dekoriert. Auf den Schmetterling habe ich es in weiß aufgeklebt und die Punkte auf der Karte vorher mit einem grauen Mix-Marker gefärbt. Die Stampin' Up Mix-Marker sind leider aus dem Programm genommen worden, da sie den hohen Qualitätsanforderungen von Stampin' Up nicht mehr entsprachen. Ihr könnt aber zum Einfärben der Akzente in Flüsterweiß auch beliebige Marker mit Tinte auf Alkoholbasis verwenden.

Anstatt einer Anleitung werde ich euch in den nächsten Tagen zu dieser tollen Technik einen Workshop anbieten und den Termin nennen. Wenn ihr also in meiner Nähe wohnt und gerne daran teilnehmen möchtet, schaut doch öfter mal auf meinem Blog vorbei.



Was Ihr von Stampin' Up zum Nachbasteln benötigt:

Stempelset: Gorgeous Grunge
Stempelkissen: Craft Stempeltinte, Kirschblüte, Schiefergrau, Honiggelb, Versamark, 
Stampin' Emboss Prägepulver: Kirschblüte (aus dem Vorjahreskatalog) 
Papier: Farbkarton Kirschblüte, Schiefergrau, Aquarellpapier, Pergamentpapier, Flüsterweiß, Glitzerpapier Diamatengleißen
Sonstiges:Big Shot, Thinlits Schmetterlinge, Akzente Brillantweiß,





Donnerstag, 23. Juli 2015

An die Wand genagelt

Stampin Up

Danke kann man nicht genug sagen im Leben. Wie wäre es z.B. mit einer Dankeskarte für die fleißigen Helfer bei den Renovierungsarbeiten, Hausbau, Umzug etc.


Hier habe ich mein Dankes-Schild aus Holz direkt an die Wand genagelt. Aufgehangen ist das Schild mit einem etwas dickeren Leinenfaden (hier aus dem Zubehörset Schnelle Überraschung). Den "Nagel" bildet eine Süße Pünktchen Basisklammer mit dem süßen Pünktchen in Savanne. Mein Holzbrett ist mit der Prägeform Holzmaserung geprägt und zurechtgeschnitten.


Um die tolle neue Prägeform Ziegel noch mehr hervorzuheben, habe ich die Ziegelwand an den Fugen ein wenig mit einem Fingerschwämmchen schattiert und an den Seiten ein paar Ziegelsteine fehlen lassen.

 

Zum Schluss habe ich noch mein Schild an der Wand ein wenig mit Blumen aus dem Stempelset Birthday Blossoms eingerahmt.

Was Ihr von Stampin' Up zum Nachbasteln benötigt:

Stempelset: Birthday Blossoms
Stempelkissen: Melonensorbet, Gartengrün, Taupe 
Prägeform: Holzmaserung, Ziegel 
Papier: Farbkarton Flüsterweiss, Taupe, Curry-Gelb
Sonstiges: Big Shot, Thinlits Grußworte, Basic Strassschmuck, Leinenfaden, Süße Pünktchen Basisklammen, Süße Pünktchen Neutralfarben

Sonntag, 19. Juli 2015

Von Herzen

 Stampin Up

Kleine Geschenke erfreuen das Herz. Verschenkt habe ich hier die unverzichtbaren Klebemittelentferner. Damit kann man Klebereste einfach "weg radieren".


Um die Verpackung habe ich eine Banderole aus dem Designerpapier im Block (hier Pastellfarben) befestigt. Damit das Geschenk nicht aus der Bandrole rutscht, werden die offenen Seiten der Banderole mit einem Streifen Farbkarton geschlossen. Dazu habe ich die Enden mit der Stanze Gewellter Anhänger gestanzt, vorne und hinten ein Band durchgezogen und oben zusammen gebunden.


Dekoriert habe ich die Verpackung mit einem Schmetterling. Die farbliche Gestaltung mit dem Stempelset Watercolor Wings lässt keine Wünsche offen - ob einfarbig oder bunt, kreiert doch mal euren Traum-Schmetterling!



Unten auf dem Spitzenband in Saharasand und dem Paillettenband in Bermudablau habe ich zusätzlich ein Herz mit dem Stempelset "Mit Liebe geschenkt" bestempelt, befestigt.



Was Ihr von Stampin' Up zum Nachbasteln benötigt:

Stempelset: Watercolor Wings, Mit Liebe geschenkt
Stempelkissen: Himmelblau, Farngrün, Lagunenblau, Ozeanblau, Saharasand, Versamark Stampin' Emboss Prägepulver: Weiß,
Papier: Farbkarton Farngrün, Flüsterweiss, Designerpapier im Block (hier Pastellfarben), Besonderes Designerpapier Zauberhaft (Reste aus der Zeit der Sale-A-Bration)
Sonstiges: Big Shot, Framelits Formen Schmetterling, Thinlits Mini-Leckereientüte, Spitzenband in Saharasand, Paillettenband in Bermudablau, Baumwollband in Farngrün, Seidiges Taft-Geschenkband in Lagunenblau (aus dem Herbst-/ Winterkatalog 2014), Erhitzungsgerät

Donnerstag, 16. Juli 2015

Neues und altbewährtes

Stampin Up

Diese Karte war für eine Empfängerin im Ausland. Da ich keine Stempelschrift in ungarisch zur Hand habe...., habe ich sie ohne Grußtext auf der Vorderseite angefertigt. Meine Karte war eine Geburtstagskarte, man könnte sie allerdings für jeden Anlass benutzen.


Die Karte ist auch recht unkompliziert und einfach gemacht. Bei den Blumen habe ich das schon im Vorjahreskatalog bewährte Stempelset Flower Shop benutzt und die Blumen mit der passenden Stanze Stiefmütterchen ausgestanzt. Die Blätter kommen aus dem neuen Stempelset Vintage Leaves und sind mit der passenden Framelits Laub ausgestanzt. Die Blüten habe ich für den zweifarbigen Effekt mit Stampin' Write Marker gefärbt und aufgestempelt.
HINWEIS: Sowohl das Stempelset Flower Shop mit der passenden Stanze Stiefmütterchen als auch das Stempelset Vintage Leaves mit den passenden Framelits Laub gibt es als besonders günstiges Produktpaket. Dabei könnt ihr gegenüber dem Einzelkauf der Artikel 15% des Preises sparen.


Der Schmetterling ist mit der neuen Framelits Form Schmetterling ausgestanzt. Hierzu gibt es auch ein passendes Stempelset Watercolor Wings und wird ebenfalls als günstiges Produktpaket angeboten. Stöbert doch mal im Katalog und achtet auf die vielen Paket-Sets, die euch das Kombinieren einfacher machen.


Für den Hintergund meiner Karte habe ich die neue Prägeform Ziegel benutzt. Ich wollte gerne die Fugen der Ziegelsteine färben, also habe ich vor dem Prägen die Walze mit Griff (Seite 163 im Katalog) mit der Stempelfarbe Taupe benetzt (einfach paar mal über die Stempelfarbe rollen) und ganz leich über die Innenseite der Prägeform (wo die Fuge herausragt) gerollt. Beim Prägen wird dann die Farbe mit aufgedruckt. Wollt ihr lieber die Ziegelsteine einfärben und die Fugen weiß lassen, dann müsst ihr die flache Seite eurer Prägeform einfärben.


Was Ihr von Stampin' Up zum Nachbasteln benötigt:

Stempelset: Flower Shop, Vintage Leaves
Stempelkissen: Taupe, Gartengrün
Stampin' Write Marker: Pazifikblau, Rosenrot, Honiggelb
Prägeform: Ziegel
Stanze: Stiefmütterchen
Papier: Farbkarton Taupe, Flüsterweiss, Honiggelb, Weißes Pergament
Sonstiges: Big Shot, Framelits Laub, Framelits Schmetterling, Basic Strassschmuck, Walze mit Griff



Donnerstag, 9. Juli 2015

Blogpause

Stampin Up

 Hallo ihr Lieben,

momentan überschlagen sich bei mir die Ereignisse im privaten Bereich und ich brauche mal ganz dringend eine kleine Blogpause.

Spätestens in einer Woche werde ich mich wieder zurückmelden. 

Darüber hinaus bin ich aber für euch natürlich auch weiterhin auf den gewohnten Wegen erreichbar. Also bei Fragen, Bestellungen oder einfach nur so, könnt ihr mich weiterhin per Mail anschreiben, antexten oder anrufen.

Ganz liebe Grüße 
Edit

Sonntag, 5. Juli 2015

Projekt Ideen

Stampin Up

Passend zu meinem heutigen Thema ~ "Lass dich inspirieren" ~ kann ich heute auch die liebe Ellen auf meinem Blog als neue Leserin herzlich Willkommen heißen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ellen hat auch einen Blog auf der sie euch ihre wunderbaren Werken zeigt, schaut also bei ihr auch mal vorbei und holt euch noch mehr Inspirationen.

http://ellengottschalk.blogspot.de/

Wer den Stampin' Up Katalog schon mal durchgeblättert hat weiß sicherlich, dass der Katalog neben den angebotenen Arikeln auch tolle Bastelvorschläge bereit hält.



Es gibt unzählige Projektideen, passend zu den angebotenen Artikeln.


Die Bastelvorschläge findet ihr natürlich direkt auf der Seite, wo auch die passenden Stempelsets angeboten werden.


Manchmal wirkt ein Stempelset sehr unscheinbar und uninteressant, aber wenn man sehen kann was für tolle Projekte damit entstehen können, schwirren einem auf einmal unzählige Ideen im Kopf herum.



Also, bei den im Katalog vorgestellten Projektideen ist Nachbasteln auf jeden Fall erwünscht!

Damit das erleichtert wird, könnt ihr euch jetzt ganz neu auch im meinem Online-Shop alle verwendeten Materialien für die einzelnen Projekt Ideen als eine Liste anzeigen lassen.

Ihr findet die Materialliste unter der Rubrik 
Schaut doch mal rein und lasst euch Inspirieren.

Natürlich könnt ihr die verwendeten Materialien, neben meinen angebotenen Sammelbestellungen oder Einzelbestellungen über mich, auch direkt aus meinem  Online-Shop bestellen, wie es geht erfahrt ihr >> hier <<.

Ganz liebe Grüße
Edit

Donnerstag, 2. Juli 2015

CD-Verpackung

Stampin Up

Meine Tochter verschenkt gerne CD's, das kommt bei den Teenies ja auch immer gut an. Da sie an einigen Schüleraustauschprojekten teilgenommen hat, benötigte sie immer wieder kleine Geschenke. Hier hat sie eine CD ganz in Pastell-Tönen verpackt. Mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge (Envelope Punch Board) kann man prima passende "Boxen" basteln.


Natürlich werden auch mal meine Restbestände durchgestöbert, so hat sie um die Verpackung eine Banderole aus einem Streifen Farbkarton in Flüsterweeiß und dem gestreiften gerippten Geschenkband in Kirschblüte (aus dem Vorjahreskatalog) befestigt und darauf einfach den großen, mit den Thinlits Formen Schmetterling gestanzten Schmetterling platziert. Verziert hat sie den Schmetterling mit einer kleinen Schleife aus Taft-Geschenkband in Bermudablau (auch aus dem Vorjahreskatalog).


Natürlich hat sie ihre Verpackung auch mit einem Gruß versehen und einfach mit den Thinlits Grüße ein "hello" ausgestanzt und auf die Banderole aufgeklebt. Sie war recht flott fertig, ich habe gestaunt. Vielleicht mache ich mir immer einfach zu viele Gedanken.... .


Was Ihr von Stampin' Up zum Nachbasteln benötigt:

Papier: Designerpapier (hier SAB Gratisartikel Die schönste Zeit), Farbkarton Bermudablau, Flüsterweiss, Glitzerpapier Diamatengleißen
Sonstiges: Big Shot, Thinlits Schmetterling, Thinlits Grüße, Gestreiftes geripptes Geschenkband (hier in Kirschblüte), Taft-Geschenkband (hier in Bermudablau) in Kirschblüte, Stanz- und Falzbrett für Umschläge (Envelope Punch Board)

Als Alternative zu den hier verwendeten Artikel aus meinem Restbestand, kann man natürlich jedes beliebige Designerpapier verwenden. Anstatt des gestreiften gerippten Geschenkband in Kirschblüte kann man auf die noch erhältlichen Farben in Chili, Bermudablau und Savanne zurückgreifen und die kleine Schleife aus Baumwollband, Saumband oder auch aus der dicken Kordel binden.