Montag, 29. September 2014

Winterwerke

Stampin Up, Einladungskarte

Ich konnte mich bis jetzt noch nicht auf Winter- und Weihnachtskarten einlassen, aber ich glaube ich fange jetzt auch mal mit diesen Themen an... Hier ist meine erste Winterkarte.



Mit dieser Karte nehmen ich an der aktuellen 
Match the Sketch No. 39 teil.






Bei dieser Karte habe ich die Schneeflocke aus dem tollen Stempelset "Winterwerke" und




den Spruch aus dem Stempelset "Alle Jahre wieder" verwendet.






Noch ein paar Accessoires und mein erstes Winterwerk ist fertig.
 


Was Ihr von Stampin' up zum nachbasteln benötigt:

Stempelset: Winterwerke, Alle Jahre wieder
Stempelkissen: Marineblau, Versamark 
Stanze: Stanze Sternenkonfetti, Kreis 2" (5,1 cm)
Papier: Farbkarton Savanne, Marineblau, Pergament und Glitzerpapier Diamantengleißen
Sonstiges: Basic Strassschmuck, Geschenkband mit Fischgrätmuster in Natur, Leinenfaden, Accessoires Stille Nacht Schneeflocke, Geschliffene Vintage-Designerknöpfe, Erhitzungsgerät



Samstag, 27. September 2014

Zauberkarte zum Geburtstag

Stampin Up,  Bigz L Blumen-Allerlei, Zum Wohl, Grandiose Grüße, In This Together, Petite Petals

Ich habe diese Kartenform schon so oft gesehen, dass ich es auch mal unbedingt ausprobieren wollte.  Ich liebe es, meine Lieben mit besonderen Geburtstagsgrüßen zu überraschen. Ihr auch? Ich habe mich für diese Anleitung HIER entschieden. Die Karte ist gar nicht kompliziert aber sehr effektvoll.

So sieht die Karte aus, wenn sie geschlossen ist.


Öffnet man die Karte, wird wie durch Zauberei auch ein zusätzliches Fenster geöffnet.
Schaut mal her....

 


Das Viereck in der Mitte wird immer größer und das Bild oder eine geheime Nachricht kommt immer mehr zum Vorschein.
Viel Spaß beim nachbasteln.


Was Ihr von Stampin' Up zum nachbasteln benötigt:

Stempelset: Zum Wohl, Grandiose Grüße, In This Together, Petite Petals
Stempelkissen: Himbeerrot, Kirschblüte, Versamark 
Stampin' Mix Marker: Chili, Osterglocke, Jade 

Stampin' Emboss Prägepulver: Aquamarin
Stanze: Eleganter Schmetterling, Kleine Blüte, Kreis 2"(5,1 cm), Kreis 1 3/8"(3,5 cm),
Wellenkreis 1 3/4"(4,4 cm)
Papier: Farbkarton Aquamarin, Kirschblüte, Himbeerrot, Seidenglanz, Flüsterweiss
Sonstiges: Embosslits Schmetterlingsgarten, Bigz L Blumen-Allerlei, Basic Strassschmuck, Süße Pünktchen in Auqamarin und Kirschblüte (Pastelfarben), Erhitzungsgerät


(Da ich keine Quadrat-Stanze in der Größe 3,5 cm habe, habe ich die "Ecken" für das magische Fenster per Hand aufgezeichnet und ausgeschnitten.)







Donnerstag, 25. September 2014

Anleitung - alternative Idee mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln

Stampin' Up, Stampin Up

Hier folgt - wie versprochen - die Anleitung für diese alternative offene Box mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln ~ Gift Box Punch Board ~. Es sind doch einige Bilder geworden, bitte hab't etwas Geduld beim Laden der Seite.


Zunächst einige allgemeine Hinweise: Das Brett hat 4 Ansatzpunkte für das Stanzen einer Seite (S, M, L und XL) und 3 Falzlinien - diagonal, horizontal und vertikal. Zudem hat der Stanzknopf 2 "Nasen", die jeweils mit der horizontalen und der vertikalen Falzlinie eine Linie bilden. Mit diesen Hinweisen arbeite ich in meiner Anleitung. Ich Arbeite hier mit einem Blatt in der Größe 15,2 cm x 15,2 cm, also laut der rechten Tabelle auf dem Brett (oberste Zeile) mit den Ansatzpunkten "S" sowohl an der Startlinie als auch für die diagonale Linie.

Das Blatt wird immer gegen den Uhrzeigersinn gedreht

1. Ihr legt das Papier an der Startlinie "S" an, stanzt und falzt   danach alle drei Linien nach. - also vertikal, horizontal und diagonal.

2. Das Blatt um 90° drehen, an der Startlinie "S" anlegen, stanzen und horizontal und diagonal falzen.

Danach..
3. das Papier bis zur langen Linie (hier vertikal verlaufend) weiter vorschieben, bis die vertikal herausragende "Nase" des Stanzknopfes mit dieser Falzlinie eine Linie bildet. Jetzt stanzen und eine horizontale Falzlinie ziehen.

4. Das Blatt um 90° drehen, an der Startlinie "S" anlegen und nur stanzen.

Danach..

5. wie unter Punkt 3 das Papier bis zur nächsten langen Falzlinie vorschieben, stanzen und eine horizontale Falzlinie ziehen.

6. Das Blatt um 90° drehen, an der Startlinie "S" anlegen, stanzen und eine horizontale Falzlinie ziehen.

Danach..

7. das Papier bis zur nächsten horizontalen Linie vorschieben. Wenn die horizontal zeigende "Nase" des Stanzknopfes mit dieser Falzlinie eine Linie bildet (siehe Bleistiftspitze) und nur stanzen.

 8. Das Blatt ein letztes mal um 90° drehen und bis zur langen vertikal verlaufenden Linie vorschieben. Jetzt mit der vertikalen "Nase" des Stanzknopfes eine Linie bilden lassen stanzen und eine letzte horizontale Linie ziehen.








Hier sind die einzelnen Schritte nochmal zum Speichern und
evtl. Ausdrucken.
So Sieht euer Blatt aus, wenn ihr alles richtig gemacht habt. Jetzt schneidet ihr die Spitze, auf die das Falzmesser zeigt, an der gefalzten Linie ab

und

stanzt mit der rückseitigen Stanze an den beiden gegenüberliegenden Spitzen die tollen Befestigungsschlitze.
(wie ihr es macht, wird euch auch in der mitgelieferten bebilderten Anleitung gezeigt)
Jetzt alle gefalzten Linien knicken und mit dem Falzmesser nachziehen (alles nach innen knicken, auch die diagonalen Linien) und jeweils unter den diagonalen Linien Selbstklebstreifen kleben.



Das Blatt umdrehenund auf der Rückseite links und rechts unter der horizontalen Linie ebenfalls Selbstklebestreifen kleben. Das Blatt wieder zurückdrehen.

Die rote Folie von den Klebestreifen entfernen und zuerst die eine Seite zusammenkleben und danach die Andere.
Zum Schließen der Box nur noch die Befestigungsschlitze ineinander führen


und Fertig!

Diese Box könnt ihr natürlich mit jeder Papiergröße nachbasteln die in der auf dem Brett befindlichen Tabelle aufgelistet sind. Die Schritte bleiben gleich, ihr müsst nur die für eure Papiergröße angegebene Startlinie und diagonale Linie benutzen.

Montag, 22. September 2014

Süßes oder Saures

Stampin Up

Das neue Stanz- und Falzbrett für Geschenkverpackungen musste eingeweiht werden. Ihr findet es im Herbst-/ Winterkatalog auf Seite 5.  Eine allgemeine Anleitung für die Nutzung des Stanz- und Falzbrettes für Geschenkverpackungen findet Ihr hier:


Wie man sieht, kann man damit nicht nur Boxen herstellen. Ich habe hier eine offene "Verpackung" für Süßigkeiten gebastelt. Die Anleitung für meine Version veröffentliche ich am Donnerstag, also wenn es euch gefällt, schaut nochmal vorbei.


Ich finde diese Verschlussmöglichkeit, die man mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkverpackungen zaubern kann, sehr dekorativ. Damit das auch für sich wirken kann, habe ich meine Verpackung außer den 2 kleinen Stempelbildern aus dem Stempelset "Aus dem Häuschen" nicht weiter geschmückt.


In meiner Süßigkeiten-Tüte befinden sich, wie es auch angekündigt wird, Süßes und Saures - genau richtig für das kommende Halloween-Fest.



Was Ihr von Stampin' up zum nachbasteln benötigt:

Stempelset: Aus dem Häuschen, Schaurig-schöne Sprüche
Stempelkissen: StázOn Stempelkissen Schwarz, Versamark, 
Stampin' Emboss Prägepulver: Schwarz 
Papier: Farbkarton Schwarz, Kürbisgelb, Designerpapier Süße Freude
Sonstiges: Framelits Feuerwerk, Erhitzungsgerät und die Zweifarbige Schnur in Weiss und Mandarinorange (Herbst-/ Winterkatalog auf Seite 45 rechts unten)


Samstag, 20. September 2014

Herbstzauber

Stampin Up

So langsam zeigt der Herbst immer mehr Farbe. Wenn dann noch ein paar schöne Sonnentage dazukommen, kann man den Herbst so richtig genießen. Die Tage habe ich im Büro aus dem Fenster geschaut und den wunderschönen blauen Himmel bewundert. Die Sonne schien und die Bäume mit den bereits gelb gefärbten Blättern leuchteten wunderschön.




Diese Eindrücke haben mich zu dieser Karte inspiriert, womit ich an der aktuellen Match the Sketch teilnehme.






Die drei Balken sollen Fenster darstellen, die den Blick auf einen wunderschönen Himmel mit den Farbspielen bei einem Sonnenaufgang/Sonnenuntergang  bieten. Dazu habe ich auf Aquarellpapier die Farben Osterglocke, Orangentraum und Aquamarien verlaufen lassen.


Die Blätter habe ich mit dem Bigz Herbstzauber ausgestanzt und mit einem Fingerschwämmchen in den Farben Honiggelb, Osterglocke, Olivgrün, Orangentraum, Chili und Espresso gefärbt. Die Eichelnuss aus dem Set "Holzelemente Herbst" habe ich ebenfalls mit Stampin Write Marker eingefärbt. Damit der Rand in Espresso etwas in den Honiggelb gefärbten Bereich "reinläuft", habe ich den Stift etwas länger an die Stelle gehalten und die Farbe verlaufen lassen.


Die Stempelschrift aus dem Stempelset Feiertagseinladung habe ich mit Stampin' Emboss Prägepulver in der Farbe Curry-Gelb embosst.

Stampin Up


Was Ihr von Stampin' up zum nachbasteln benötigt:

Stempelset: Feiertagseinladung
Stempelkissen: Honiggelb, Osterglocke, Olivgrün, Orangentraum, Chili und Espresso, Versamark
Stampin' Write Marker: Espresso, Honiggelb, Waldmoos
Stampin' Emboss Prägepulver: Curry-Gelb, 
Papier: Farbkarton Espresso, Vanille Pur, Safrangelb, Aquamarin und Aqarell-Papier
Sonstiges: Framelits Projekt Life Karten und Etiketteen, Bigz Herbstzauber, Holzelemente Herbst, Leinenfaden, Schwämmchen, Erhitzungsgerät

Donnerstag, 18. September 2014

Geschenktüten


Ihr kennt doch sicherlich die kleinen Geschenktüten, die bei einem Kindergeburtstag an die eingeladenen Freunde und Freundinnen verteilt werden. Nun, ich hatte vergessen welche zu besorgen und musste schnell welche herzaubern. Gott sei Dank hatte ich noch ein paar Papiertüten zwischen meinen Bastelsachen.


Die Holzschmetterlinge und die Perlen sind aus meinem Bastelrepertoire.


Den Verschluss der Tüte bildete der große gewellte Kreis der Framelit Kreis-Kollektion, den ich noch mit der Prägeform Punkteregen geprägt habe.  Die Buchstaben habe ich mit den Thinlits Beeindruckende Buchstaben ausgestanzt und aufgeklebt und der benutzte Knopf ist mit Simply Pressed Modellierton und der Modellierform Knöpfe geformt - ich liebe diesen Ton.


Zum Schluss noch ein Paar Itty Bitty Blümchen und fertig ist die selbst gebastelte Tüte.


Was Ihr von Stampin' up zum nachbasteln benötigt:

Prägeform: Punkteregen
Stanze: Itty Bitty Akzente
Papier: Farbkarton in den Lieblingsfarben der Kinder
Sonstiges: Framelits Kreis-Kollektion, Thinlits Beeindruckende Buchtaben, Simply Pressed Modellierton und Modellierform Knöpfe, Kordel


zusätzlich noch Holzschmetterlinge und Perlen und Papiertüten

Montag, 15. September 2014

Auf deinem Weg alles gute


Die liebe Anita Liedtke hat sich etwas Tolles für uns ausgedacht:

einen Blog Hop

Heute endlich haben wir diese Idee umgesetzt und präsentieren euch unsere Werke.


Hier seht ihr alle zu verwendenden Materialien auf die wir uns geeinigt haben.
Farbkarton : Glutrot, Honiggelb, Aquamarin und Flüsterweiss
Bänder in den gleichen Farben
Als Stempel das Fahrrad aus dem Gastgeberinnenset "Für alle Lebenslagen"



Jetzt galt es nur unabhängig voneinander ein Projekt damit  umzusetzen. Ich war schon ganz gespannt, denn selbst bei
 vorgegebenen Produkten kommen ganz unterschiedliche Ergebnisse heraus.


Hier ist mein Ergebnis:

Stampin Up Glückwunschkarte

 Was Anita mit den vorgegebenen Materiealien gewerkelt hat seht ihr hier:

http://craftsfunwithanita.blogspot.de/

Bei der Umsetzung dieser Karte habe ich viel hin und her überlegt und einige Ideen wieder verworfen. Am schwersten fiel mir die drei Bänder unterzubringen. Den passenden Spruch zum Stemel habe ich dann links oben und rechts unten auf meiner Karte platziert.


Wenn es euch Spaß gemacht hat zu sehen, welche unterschiedliche Karten mit den selben Materialien entstehen können, würden wir uns natürlich über eure Kommentare freuen.

Ganz lieben Gruß
Edit



Samstag, 13. September 2014

Schaurig-schöne Grüße

Stampin Up

Mit ganz lieben Gruselgrüßen nehme ich an der dieswöchigen Match The Sketch 037 teil. Ich habe mich von der lieben Nadine aus dem Design-Team inspirieren lassen und wollte auch mal dass Aquarellpapier ausprobieren. Dabei ist diese Karte entstanden.





Dies ist die Vorlage zum aktuellen Sketch.





Ich habe die Vorlage nicht 1 zu 1 umgesetzt. Das quadratische Feld wird durch Wolken ersetzt und der Blitz ist der zu dieser Karte passende Ersatz zu den Fähnchen. Die Wolken sind mit den Framelits Sprechblasen ausgestanz und der Spruch kommt aus dem Stempelset Schaurig-schöne Sprüche.

Stampin Up

Ich liebe das Stempelset Aus dem Häuschen und die dazu passenden Framelits Formen und ich finde die passen ganz hervorragend zu dieser Karte. Die Häuser habe ich mit Stampin' Marker koloriert.
Für den Hintergrund habe ich die Farben Orangentraum, Anthrazitgrau und Moosgrün auf dem Aquarellpapier verlaufen lassen.



Was Ihr von Stampin' up zum nachbasteln benötigt:

Stempelset: Aus dem Häuschen, Schaurig-schöne Sprüche
Stempelkissen: Orangentraum, Anthrazitgrau und Moosgrün, StázOn Stempelkissen Schwarz 
Stampin' Write Marker: verschiedene Farben für die Häuser 
Papier: Farbkarton Orangentraum, Anthrazitgrau, Flüsterweiss, Auqarellpapier
Sonstiges: Framelits Sprechblasen und Aus dem Häuschen, Besticktes Satinband in Orangentraum, Taft-Geschenkband Schwarz