Montag, 2. Juni 2014

Tic-Tac Verpackung



Ich wollte keine Schleichwerbung machen, aber meine Kinder lieben Tic-Tac und da habe ich mal die Gelegenheit genutzt und zwei verpackt. Es sollte ohne Schnick-Schnack sein, damit man es auch ruhig in der Tasche verschwinden lassen kann, ohne das etwas abfällt. Hier ist das Ergebnis.


Die Box wird einfach mit einer Klammer geschlossen. Dazu wird die vordere Lasche etwas nach unten gedrückt und danach nach vorne gezogen.




Diese Verschlussart funktioniert perfekt mit Hilfe der vielseitig einsetzbaren Stanze Gewellter Anhänger!





Bei der Verpackung in Jade habe ich übrigens den gewellten Abschluss an das Muster des Designerpapiers Frisch & Farbenfroh angepasst und einfach gerade abgeschnitten.


Da die vordere Seite der Box doppelwandig ist, lässt sich die Klammer perfekt verstecken und die Tic-Tac Dose einfach in die Verpackung schieben.




Was Ihr von Stampin' up zum nachbasteln benötigt:


Stempelkissen: Kandiszucker (zum Schattieren)  
Stanze: Gewellter Anhänger 
Papier: Fabrkarton Jade, Kandiszucker, Designerpapier Frisch & Farbenfroh

zusätzlich noch Klammern





Kommentare:

  1. Die sind ja süss ! Hast Du auch die Anleitung für uns ?

    AntwortenLöschen
  2. What a wonderful idea. I love the colors and thought that you put into it. great work. Stan

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Edit!
    Ich bin so gerne auf deinem Blog, weil du einfach so schöne Sachen zauberst! Vielen Dank auch gleich für die Anleitung, die werde ich sicher gebrauchen, da meine Große TicTacs auch über alles liebt :-)

    Lieben Gruß
    Birgit

    AntwortenLöschen